Branchen

In der Holzbearbeitung werden Oberflächen aus Holz hergestellt oder verarbeitet. Dabei werden Methoden wie Sägen, Spalten, Hobeln, Bohren, Schaben, Schleifen und Schnitzen angewandt. Werkzeuge wie Hobel, Bohrer, Ziehklinge, Beitel oder Schleifpapier werden dabei verwendet. Schon immer werden Werkzeuge zur Bearbeitung von Holz genutzt. Ursprünglich waren diese aus Feuerstein und Knochen gefertigt. Über die Jahrtausende wurden dann  Metalle wie Bronze, Kupfer, Eisen und Stahl als Holzbearbeitungswerkzeug entwickelt. Holz kann mit diesen Werkzeugen strukturell bearbeitet werden. Das heißt, dass durch die Bearbeitung immer weniger Material vorhanden ist als wie noch beim Ausgangsprodukt. Man nennt diese Abfallprodukte Späne oder Sägemehl. In modernen Holzverareietungsbetrieben wird in der Regel mit motorisierten Werkzeugen gearbeitet, zum Beispiel mit Verbrennungsmotor, Elektromotor und pneumatischen. Nur außerhalb geschlossener Räume dürfen Maschinen mit Verbrennungsmotor betrieben werden. Heute noch werden zum Beispiel auch Wasserräder zum Antrieb genutzt.

Schwarzenpfost 1a
18182
Rövershagen
Deutschland
038201-579240
038201-579241
Im Stöckacker 18
79224
Umkirch
Deutschland
07665-506-0
07665-506-27
Mösli 5
6196
Marbach
Schweiz
0041-34-4933469
Rosenheimer Str. 44a
85567
Grafing
Deutschland
08092-336711
08092-336712
Winkelstraße 23
77974
Meißenheim
07824-9843508
07824-9843650
Brandenburger Str. 9
29646
Bispingen - Hörpel
Deutschland
05194-2313
05194-7141
Bermannstr. 14
15345
Eggersdorf
Deutschland
03341-42005-54
03341-42005-56
Westruper Strasse 100
45721
Haltern am See
Deutschland
02364-3526
02364-108234
Vechtestraße 7
48624
Schöppingen-Eggerode
Deutschland
02545-98016
02545-98018
Brunnenweg 40
88348
Bad Saulgau
Deutschland
07583-3177