Branchen

Beim Angeln nutzt man eine oder mehrere Handangeln, um Fische zu fangen. Die Angel besteht meist nur aus Angelhaken, Angelschnur, Angelrute und dem Vorfach, einer Schnur zwischen Hauptschnur und Haken, die in der Regel dünner ist als die Hauptschnur. Zum Ausüben benötigt man einen gültigen Fischereischein und einen Fischereierlaubnisschein bzw. Gewässerschein. "Schwarzangeln" ohne Erlaubnis ist Diebstahl. Zur Beaufsichtigung von Gewässern  werden Fischereiaufseher eingesetzt. Es werden dann die Papiere, die Geräte und das Verhalten der Angler überprüft. Der Gesetzgeber ist hier sehr streng. Wenn man sich unmittelbar am Wasser befindet und keine Fischererlaubnis besitzt, macht sich strafbar. In Brandenburg wurden die bislang ältesten gekrümmten Angelhaken gefunden.

Solothurnstrasse 36
4536
Attiswil BE
Schweiz
0041-32- 6232954 oder 0041-32-6232955
Zeppelinstraße 3
06130
Halle
Deutschland
0345-9773404
0345-9773405

Angebot

Tragen Sie Ihre Firma in unser Branchenbuch
ein und zahlen Sie nur einmalige
 

Neuste Einträge