Branchen

Mit einem Hörgerät können Menschen mit einem Funktionsdefizits des Hörorgans wieder besser hören. Vor allem im höheren Alter, aber auch bei jungen Menschen kommt so etwas vor. Es gibt die sogenannten Hörgeräte in verschiedenen Farmen und Bauformen und von verschiedenen Anbietern und Herstellern. Die ersten Hörhilfen standen im 17. Jahrhundert, in dem ein Trichter den Schall verstärkte. Im Normalfall besteht ein Hörgerät aus einem Mikrofon, einem Lautsprecher, einem Signalverstärker und einer Energiequelle. Das Mikrofon empfängt die Schallsignale, der Verstärker erhöht die Intensität des Signals und der Lautsprecher gibt die Signale wieder ab. Alle diese Bauteile befinden sich in einem Gehäuse. Diese werden hinter oder im Ohr getragen. Der verstärkte Schall gelangt über einen Schallkanal in den Gehörgang.

Hochstraße 99
42105
Wuppertal
Deutschland
0202-8976664
0202-8976663
Opernstr. 8
34117
Kassel
Deutschland
0561-529789-0
0561-529789-50
Bochumer Straße 40
45276
Essen
Deutschland
0201-85125-0
0201-85125-25
Wilhelm-Külz-Straße 32
04552
Borna
Deutschland
03433-203967
03433-207015